Mittwoch, 26. August 2015

Yves Rocher Culture Bio

Hey ihr Lieben! :)

Von meiner Oma habe ich zwei Yves Rocher Produkte aus der Culture Bio Reihe geschenkt bekommen, die ich ausgiebig getestet habe und euch heute vorstelle.

Es handelt sich bei den Produkten um ein Duschgel und eine Handcreme. Beide mit Honig und Bio-Müsli.
Das Duschgel ist sehr reichhaltig und pflegend, was ich bei Honig als Inhaltsstoff auch erwartet habe. Es riecht aber gar nicht künstlich oder zu stark nach Honig sondern sehr mild und angenehm. 99% der Inhaltsstoffe sollen natürlichen Ursprungs sein, daher kann es ja auch gar nicht parfümiert riechen. Vom Bio-Müsli merkt man allerdings nichts. Ich hatte schon Bedenken, dass Stücke im Duschgel enthalten sein könnten, als Peeling zum Beispiel. Das mag ich nicht so gern. Das Duschgel soll die Haut vor dem Austrocknen schützen und ich habe auch das Gefühl, dass es das tut. Natürlich erspart es das Eincremen nach dem Duschen nicht aber die Haut fühlt sich schon schön weich an.
Ich weiß leider nicht, wo das Produkt preislich liegt, da es ein Geschenk war aber wenn es nicht allzu teuer ist, würde ich es durchaus ab und zu nachkaufen. Ich benutze das Duschgel nicht bei jedem Mal Duschen, um möglichst lange etwas davon zu haben und damit es etwas Besonderes und Verwöhnendes bleibt.



Das zweite getestete Produkt aus der Culture Bio Reihe ist die Handcreme, ebenfalls mit Honig und Bio-Müsli. Auch bei der Handcreme riecht man den Honig deutlich raus. Vom Bio-Müsli merkt man auch hier nichts und ich frage mich was es damit überhaupt auf sich hat. Der Geruch der Handcreme gefällt mir aber sehr gut, er ist sehr dezent und angenehm. Auch die Pflegewirkung überzeugt mich, die Hände werden schön weich und die Handcreme zieht sehr gut ein. Bei der Handcreme sind ebenfalls fast alle Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, hier sind es 98%. Ich gebe meistens eher weniger Geld für Handcreme aus und kaufe z.B. Balea oder Isana Produkte. Ich bin aber wirklich begeistert vom Yves Rocher Produkt und würde sie auch nachkaufen oder mal eine andere Sorte ausprobieren, gerade im Winter wenn meine Hände eine reichhaltige Pflege besonders nötig haben.



Benutzt ihr auch Yves Rocher Produkte? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen