Samstag, 19. September 2015

Rezeptwoche #6: Spitzkohlgemüse mit Nudeln

Hallo ihr Lieben!

Bald ist unsere Rezeptwoche leider schon wieder vorbei. Heute gibt aber nochmal von mir ein herzhaftes Rezept. Viel Spaß damit!



Ihr benötigt auch nur ganz wenige Zutaten:

250g Nudeln
350 g gem. Hackfleisch
einen kleinen Spitzkohl
2 Möhren
250 ml Sahne
ein paar Tomaten
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühe 

Zuerst habe ich das Fleisch angebraten, damit dieser Schritt erstmal geschafft ist. Das Fleisch habe ich einfach gut mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann ausreichend angebraten. Man kann das Fleisch aber natürlich auch komplett weglassen und z.B. einfach durch eine vegetarische Alternative ersetzen.

In der selben Pfanne könnt ihr nun den Spitzkohl scharf anbraten und anschließend noch köcheln lassen. Vorher habe ich ihn einfach in kleine Stücke geschnitten. Auch wenn die Portion im ersten Moment groß erscheint, wundert euch nicht, der Kohl fällt sehr zusammen. Die Möhren schneidet ihr einfach in dünne Scheiben und gebt sie in die Pfanne hinzu.


In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal das Nudelwasser aufsetzen.

Wenn der Spitzkohl und die Möhren schön bissfest sind, kann auch schon die Sahne hinzugegeben werden.Wenn ihr das nicht so gerne mögt, könnt ihr diese auch gerne durch eine andere Zutat ersetzen. Mir hat es so wirklich gut geschmeckt. 
Ich habe dann alles zusammen mit etwas Brühe, viel Salz und auch Pfeffer abgeschmeckt und alles noch ein bisschen köcheln lassen. Ich rate euch das ganze einmal auf hoher Stufe zu erhitzen und dann einfach den Pfannendeckel druf zu geben und die Hitze ein bisschen zu reduzieren.

Wenn die Nudeln fast fertig sind, gebe ich das angebratene Hackfleisch hinzu und auch die Tomaten, die ich vorher einfach geviertelt hab. Ich finde das persönlich besser, da ich so eingekochte Tomaten nicht so sehr mag.

Nun sind wir auch schon fertig und können das ganze servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen! :)




1 Kommentar:

  1. Die Rezeptwoche war wirklich super! Danke euch beiden für die Food-Inspirationen! :*

    AntwortenLöschen