Mittwoch, 18. Mai 2016

Rezeptwoche #3: Bratapfel

Hallo ihr Lieben!

Für die meisten sind Bratäpfel sicherlich das typishe Winter- oder Weihnachtsessen aber ich mag sie wirklich das ganze Jahr über. Sie gehen wirklich schnell und sind sehr lecker.


Für vier Äpfel benötigt ihr:

4 Boskop Äpfel
40 g weiche Butter
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL gemahlene Mandeln
4 EL Mandelsplitter
Apfelsaft

Zuerst müsst ihr die Äpfel gründlich waschen und den oberen Teil als Deckel abschneiden. Dann könnt ihr mit Hilfe eines Löffels die Kerne entfernen und ein kleines Loch in den Apfel machen. 

Zur Vorbereitung könnt ihr nun eine kleine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und den Ofen bei ca. 180° vorheizen.

Jetzt vermengt ihr die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und die Mandeln in einer Schüssel, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht. Lasst am Besten ein paar Mandelsplitter übrig, die könnt ihr später noch oben drauf streuen.

Nun füllt ihr die Masse in die vier Äpfel und verteilt die vorher zur Seite gelegten Mandelsplitter über den Apfel. Jetzt müsst ihr nur noch den Deckel auf den Apfel setzen und könnt die Äpfel in die Auflaufform legen.

Damit das Ganze nicht so in der Auflaufform anbrennt habe ich ein isschen Apfelsaft in die Form geschüttet, sodass der Boen gut bedeckt ist.

Jetzt kommen die Äpfel bei ca. 180° für gute 40 Minuten in den Backofen und können danach verzehrt werden.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen